Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

zahm

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: zahm
Beispiel: ein zahmes Tier

Bedeutungsübersicht

    1. (von Tieren) an die Nähe von Menschen, an das Leben unter Menschen gewöhnt; keine Scheu vor dem Menschen habend; zutraulich
    2. (von Tieren) sich nicht wild, nicht angriffslustig zeigend und deshalb nicht gefährlich
    1. (umgangssprachlich) gefügig, brav, sich nicht widersetzend
    2. (umgangssprachlich) gemäßigt, milde

Synonyme zu zahm

Aussprache

Betonung: zahm 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch zam, rückgebildet aus mittelhochdeutsch zamen, althochdeutsch zamōn = zähmen oder unmittelbar zu zähmen

Grammatik

Steigerungsformen

Positivzahm
Komparativzahmer
Superlativam zahmsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-zahmer-zahme-zahmes-zahme
Genitiv-zahmen-zahmer-zahmen-zahmer
Dativ-zahmem-zahmer-zahmem-zahmen
Akkusativ-zahmen-zahme-zahmes-zahme

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderzahmediezahmedaszahmediezahmen
Genitivdeszahmenderzahmendeszahmenderzahmen
Dativdemzahmenderzahmendemzahmendenzahmen
Akkusativdenzahmendiezahmedaszahmediezahmen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinzahmerkeinezahmekeinzahmeskeinezahmen
Genitivkeineszahmenkeinerzahmenkeineszahmenkeinerzahmen
Dativkeinemzahmenkeinerzahmenkeinemzahmenkeinenzahmen
Akkusativkeinenzahmenkeinezahmekeinzahmeskeinezahmen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (von Tieren) an die Nähe von Menschen, an das Leben unter Menschen gewöhnt; keine Scheu vor dem Menschen habend; zutraulich

      Beispiele

      • eine zahme Dohle
      • ein zahmes Reh
      • die Eichhörnchen im Park sind ganz zahm
    2. (von Tieren) sich nicht wild, nicht angriffslustig zeigend und deshalb nicht gefährlich

      Beispiele

      • ich gebe dir das zahmste unserer Pferde
      • der Ziegenbock ist ganz zahm
    1. gefügig, brav, sich nicht widersetzend

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • eine ausgesprochen zahme Klasse
      • jemanden zahm kriegen
    2. gemäßigt, milde

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiele

      • eine sehr zahme Kritik
      • jemanden nur zahm zurechtweisen
      • <in übertragener Bedeutung>: eine zahme (verhaltene, gemächliche) Fahrweise

Blättern