wol­kig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉wolkig

Rechtschreibung

Worttrennung
wol|kig

Bedeutungen (5)

  1. (vom Himmel) ungefähr zu Hälfte oder zum größeren Teil mit Wolken bedeckt
    Beispiele
    • ein wolkiger Himmel
    • morgen soll es heiter bis wolkig sein
  2. Wolken (2), Schwaden bildend
    Beispiel
    • wolkiger Dunst
  3. trübe, undeutlich, verwaschen
    Beispiel
    • wolkige (fleckige) Fotos
  4. Wolken (4) aufweisend
    Gebrauch
    Mineralogie
    Beispiel
    • ein wolkiges Mineral
  5. verschwommen, unklar; nebulos
    Beispiele
    • wolkige Vorstellungen, Ideen von etwas haben
    • wolkige Worte, Argumente
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?