wehr­los

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
wehrlos
Lautschrift
[ˈveːɐ̯loːs]

Rechtschreibung

Worttrennung
wehr|los

Bedeutung

nicht fähig, nicht in der Lage, sich zu wehren, zu verteidigen

Beispiele
  • ein wehrloses Opfer, Kind, Tier
  • gegen jemandes Vorwürfe, Verleumdungen völlig wehrlos sein
  • jemandem wehrlos ausgeliefert sein

Synonyme zu wehrlos

Herkunft

mittelhochdeutsch werlōs

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?