weg­tau­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
wegtauchen

Rechtschreibung

Worttrennung
weg|tau|chen

Bedeutungen (2)

    1. tauchend verschwinden
      Beispiel
      • der Seehund, das U-Boot tauchte weg
    2. sich zurückziehen, sich nicht mehr sehen lassen, nichts mehr von sich hören lassen [um sich einer unangenehmen, schwierigen Situation zu entziehen]
      Gebrauch
      umgangssprachlich
  1. sich tauchend unter etwas hinwegbewegen
    Beispiel
    • unter einem Ponton wegtauchen

Synonyme zu wegtauchen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?