weg­räu­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
weg|räu|men

Bedeutung

Info

beiseite-, aus dem Wege, an seinen Platz räumen

Beispiele
  • das Geschirr, das Werkzeug wegräumen
  • die Trümmer, den Schnee, die Barrikaden, einen umgestürzten Baum [von der Straße] wegräumen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 Stolpersteine wegräumen

Synonyme zu wegräumen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich räume wegich räume weg
du räumst wegdu räumest weg räum weg, räume weg!
er/sie/es räumt weger/sie/es räume weg
Pluralwir räumen wegwir räumen weg
ihr räumt wegihr räumet weg räumt weg!
sie räumen wegsie räumen weg

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich räumte wegich räumte weg
du räumtest wegdu räumtest weg
er/sie/es räumte weger/sie/es räumte weg
Pluralwir räumten wegwir räumten weg
ihr räumtet wegihr räumtet weg
sie räumten wegsie räumten weg
Partizip I wegräumend
Partizip II weggeräumt
Infinitiv mit zu wegzuräumen

Aussprache

Info
Betonung
wegräumen
Lautschrift
[ˈvɛkrɔɪ̯mən]