ver­sit­zen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|sit|zen

Bedeutungen (2)

Info
  1. (irgendwo nutzlos herumsitzend) Zeit vertun
    Beispiel
    • die Nacht in Bars versitzen
    1. (Kleidungsstücke) sitzend verknittern, verdrücken
      Beispiel
      • seinen Rock versitzen
    2. (das Polster eines Stuhles o. Ä.) durch Sitzen abnutzen
      Beispiel
      • der Sessel ist schon ganz versessen

Synonyme zu versitzen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch versitzen

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich versitzeich versitze
du versitztdu versitzest versitz!
er/sie/es versitzter/sie/es versitze
Pluralwir versitzenwir versitzen
ihr versitztihr versitzet
sie versitzensie versitzen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich versaßich versäße
du versaßestdu versäßest
er/sie/es versaßer/sie/es versäße
Pluralwir versaßenwir versäßen
ihr versaßet, versaßtihr versäßet, versäßt
sie versaßensie versäßen
Partizip I versitzend
Partizip II versessen
Infinitiv mit zu zu versitzen

Aussprache

Info
Betonung
versitzen