ver­dol­met­schen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich, auch Fachjargon
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verdolmetschen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|dol|met|schen

Bedeutung

jemandem etwas (mündlich) in seine, eine ihm verständliche Sprache übersetzen

Beispiel
  • ein Passant musste ihnen verdolmetschen, was der Polizist gesagt hatte

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?