un­ver­hofft

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unverhofft
auch:
[…ˈhɔft]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ver|hofft

Bedeutung

(von etwas, was für ziemlich ausgeschlossen gehalten wurde, was gar nicht zu erhoffen war) plötzlich eintretend; ganz unerwartet

Beispiel
  • ein unverhofftes Wiedersehen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • unverhofft kommt oft
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?