un­te­re, un­te­rer, un­te­res

Wortart INFO
Adjektiv
Wort mit gleicher Schreibung
unter- (Präfix)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
un|te|re, un|te|rer, un|te|res
Beispiel
die unter[e]n Klassen, aber D 140: Unterer Neckar (Region in Baden-Württemberg)

Bedeutungen (4)

Info
    1. (von zwei oder mehreren Dingen) unter dem, den anderen befindlich, gelegen; [weiter] unten liegend, gelegen
      Beispiele
      • die untere Reihe
      • die unteren Zweige des Baumes
      • sie stand auf der untersten Sprosse der Leiter
      • in den unteren Luftschichten
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      [substantiviert:]

      • das Unterste zuoberst kehren (alles durchwühlen, durcheinanderbringen)
    2. der Mündung näher gelegen
      Beispiel
      • die untere Elbe
  1. dem Rang nach, in einer Hierarchie o. Ä. unter anderem, anderen stehend
    Beispiele
    • die unteren, untersten Instanzen
    • die unteren Lohngruppen
  2. der Oberfläche abgekehrt
    Beispiel
    • die untere Seite von etwas
  3. unten (2) befindlich
    Beispiel
    • er sitzt am unteren Ende des Tischs

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch under, althochdeutsch untaro

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positiv
Komparativ
Superlativ am untersten

Starke Beugung (ohne Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel
Adjektiv unterer unteren unterem unteren
Femininum Artikel
Adjektiv untere unterer unterer untere
Neutrum Artikel
Adjektiv unteres unteren unterem unteres
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel
Adjektiv untere unterer unteren untere

Schwache Beugung (mit Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel der des dem den
Adjektiv untere unteren unteren unteren
Femininum Artikel die der der die
Adjektiv untere unteren unteren untere
Neutrum Artikel das des dem das
Adjektiv untere unteren unteren untere
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel die der den die
Adjektiv unteren unteren unteren unteren

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikelwort kein keines keinem keinen
Adjektiv unterer unteren unteren unteren
Femininum Artikelwort keine keiner keiner keine
Adjektiv untere unteren unteren untere
Neutrum Artikelwort kein keines keinem kein
Adjektiv unteres unteren unteren unteres
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikelwort keine keiner keinen keine
Adjektiv unteren unteren unteren unteren

Aussprache

Info
Betonung
untere
unterer
unteres
Lautschrift
[ˈʊntər…]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen