un­ge­reimt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
ungereimt
Lautschrift
[ˈʊnɡəraɪ̯mt]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ge|reimt

Bedeutungen (2)

  1. keinen Reim (a) bildend
    Beispiel
    • ungereimte Verse
  2. keinen rechten Sinn ergebend, verworren
    Beispiel
    • ungereimtes Gerede

Synonyme zu ungereimt

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?