un­ge­ra­de, landschaftlich un­grad, umgangssprachlich un­gra­de

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Mathematik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ungerade
ungrad
🔉ungrade

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ge|ra|de, un|grad, un|gra|de
Beispiel
ungerade Zahl (Mathematik) D 89

Bedeutung

(von Zahlen) nicht ohne Rest durch zwei teilbar

Beispiele
  • ung[e]rade Zahlen
  • die ung[e]raden Hausnummern
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?