un­er­schro­cken

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unerschrocken

Rechtschreibung

Worttrennung
un|er|schro|cken

Bedeutung

sich durch nichts erschrecken, abschrecken lassend

Beispiele
  • ein unerschrockener Kämpfer für die Freiheit
  • ihr unerschrockenes Auftreten war beeindruckend
  • unerschrocken für etwas eintreten

Herkunft

mittelhochdeutsch unerschrocken, zu erschrecken

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?