um­schwär­men

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
umschwärmen
Lautschrift
[ʊmˈʃvɛrmən]

Rechtschreibung

Worttrennung
um|schwär|men
Beispiel
umschwärmt

Bedeutungen (2)

  1. im Schwarm, in Schwärmen um jemanden, etwas fliegen
    Beispiel
    • von Mücken, Tauben umschwärmt werden
  2. jemanden schwärmerisch verehrend, bewundernd in großer Zahl umgeben
    Beispiel
    • sie war von vielen umschwärmt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?