um­schlie­ßen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
umschließen

Rechtschreibung

Worttrennung
um|schlie|ßen
Beispiel
von einer Mauer umschlossen

Bedeutungen (3)

    1. umzingeln, einschließen
      Beispiel
      • die Stadt wurde umschlossen
    2. umgeben [und einschließen]; sich um jemanden, etwas schließen
    1. mit den Armen, Händen usw. umfassen
      Beispiel
      • jemanden [mit beiden Armen] fest umschließen
    2. (von Armen, Händen usw.) umfassen
      Beispiel
      • jemandes Finger umschließen etwas ganz fest
  1. einschließen, in sich begreifen, zum Inhalt haben

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?