über­span­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
überspannen

Rechtschreibung

Worttrennung
über|span|nen
Beispiel
ich habe den Bogen überspannt

Bedeutungen (3)

  1. in einem weiten Bogen über etwas hinwegführen, sich über etwas spannen
    Beispiel
    • eine Hängebrücke überspannt [in 50 m Höhe] das Tal
    1. Beispiel
      • die Tischplatte mit Wachstuch überspannen
    2. eng anliegend bedecken
      Beispiel
      • ein Bolero überspannt die Bluse
  2. zu stark spannen
    Beispiel
    • eine Saite, eine Feder überspannen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich überspanne ich überspanne
du überspannst du überspannest überspann, überspanne!
er/sie/es überspannt er/sie/es überspanne
Plural wir überspannen wir überspannen
ihr überspannt ihr überspannet überspannt!
sie überspannen sie überspannen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich überspannte ich überspannte
du überspanntest du überspanntest
er/sie/es überspannte er/sie/es überspannte
Plural wir überspannten wir überspannten
ihr überspanntet ihr überspanntet
sie überspannten sie überspannten
Partizip I überspannend
Partizip II überspannt
Infinitiv mit zu zu überspannen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?