über­rei­ßen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
überreißen

Rechtschreibung

Worttrennung
über|rei|ßen
Beispiele
sie hat den Ball überrissen (Tennis); er hat wieder nichts überrissen (österreichisch umgangssprachlich für verstanden, begriffen)

Bedeutungen (2)

  1. durch Hochreißen des Schlägers beim Ausführen eines Schlages mit einem Drall versehen
    Gebrauch
    Tennis, Tischtennis
    Beispiele
    • einen Ball überreißen
    • ein überrissener, überrissen gespielter Lob
  2. merken, erkennen, begreifen
    Gebrauch
    süddeutsch, österreichisch umgangssprachlich
    Beispiel
    • er hat absolut nichts überrissen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?