tü­de­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
norddeutsch
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
tü|de|lig

Bedeutung

Info

(infolge höheren Alters) leicht einfältig und unbeholfen

Beispiel
  • Opa ist schon ein bisschen tüdelig

Herkunft

Info

zu landschaftlich tüdern = zaudern, zögern

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivtüdelig
Komparativtüdeliger
Superlativam tüdeligsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivtüdeligertüdeligentüdeligemtüdeligen
FemininumArtikel
Adjektivtüdeligetüdeligertüdeligertüdelige
NeutrumArtikel
Adjektivtüdeligestüdeligentüdeligemtüdeliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivtüdeligetüdeligertüdeligentüdelige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivtüdeligetüdeligentüdeligentüdeligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivtüdeligetüdeligentüdeligentüdelige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivtüdeligetüdeligentüdeligentüdelige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivtüdeligentüdeligentüdeligentüdeligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivtüdeligertüdeligentüdeligentüdeligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivtüdeligetüdeligentüdeligentüdelige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivtüdeligestüdeligentüdeligentüdeliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivtüdeligentüdeligentüdeligentüdeligen

Aussprache

Info
Betonung
tüdelig

Blättern

Info