tren­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
trenzen

Rechtschreibung

Worttrennung
tren|zen

Bedeutungen (2)

  1. (vom Rothirsch in der Brunft) eine rasche Folge von abgebrochenen, nicht lauten Tönen von sich geben
    Gebrauch
    Jägersprache
    1. weinen, jammern
      Gebrauch
      bayrisch, österreichisch umgangssprachlich
    2. speicheln, sabbern
      Gebrauch
      bayrisch, österreichisch umgangssprachlich

Herkunft

zu mittelhochdeutsch trehenen, trahenen = weinen, zu: trahen, Träne

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular
er/sie/es trenzt er/sie/es trenze
Plural
sie trenzen sie trenzen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular
er/sie/es trenzte er/sie/es trenzte
Plural
sie trenzten sie trenzten
Partizip I trenzend
Partizip II getrenzt
Infinitiv mit zu zu trenzen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?