tot­sa­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
totsagen
Lautschrift
[ˈtoːtzaːɡn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
tot|sa|gen
Rechtschreibregel
D 56

Bedeutungen (2)

  1. von jemandem fälschlicherweise behaupten, dass er tot ist
    Beispiel
    • der totgesagte Rebellenführer
  2. von etwas fälschlicherweise behaupten, dass es nicht mehr existiere
    Beispiel
    • Latein hat man schon oft totgesagt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?