tal­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
talgen

Rechtschreibung

Worttrennung
tal|gen

Bedeutungen (2)

  1. mit Talg bestreichen, schmieren
    Beispiel
    • das Leder muss getalgt werden
  2. Gebrauch
    nordostdeutsch, Kartenspiel

Herkunft

mittelniederdeutsch talgen

Grammatik

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular
er/sie/es talgt er/sie/es talge
Plural
sie talgen sie talgen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular
er/sie/es talgte er/sie/es talgte
Plural
sie talgten sie talgten
Partizip I talgend
Partizip II getalgt
Infinitiv mit zu zu talgen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?