stock­taub

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich emotional verstärkend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
stocktaub

Rechtschreibung

Worttrennung
stock|taub

Bedeutung

nicht das geringste Hörvermögen besitzend

Beispiel
  • Beethoven war stocktaub
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?