stei­nig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
stei|nig

Bedeutung

Info

mit vielen Steinen (1b) bedeckt

Beispiele
  • steiniges Gelände
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Weg zum Ziel war steinig (gehoben; mühevoll)

Synonyme zu steinig

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch steinec, althochdeutsch steinag

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivsteinig
Komparativsteiniger
Superlativam steinigsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivsteinigersteinigensteinigemsteinigen
FemininumArtikel
Adjektivsteinigesteinigersteinigersteinige
NeutrumArtikel
Adjektivsteinigessteinigensteinigemsteiniges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivsteinigesteinigersteinigensteinige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivsteinigesteinigensteinigensteinigen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivsteinigesteinigensteinigensteinige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivsteinigesteinigensteinigensteinige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivsteinigensteinigensteinigensteinigen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivsteinigersteinigensteinigensteinigen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivsteinigesteinigensteinigensteinige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivsteinigessteinigensteinigensteiniges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivsteinigensteinigensteinigensteinigen

Aussprache

Info
Betonung
steinig
Lautschrift
[ˈʃtaɪ̯nɪç]