stä­tig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
landschaftlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
stätig

Rechtschreibung

Worttrennung
stä|tig
Verwandte Form
stättig

Bedeutung

(von Pferden) störrisch, widerspenstig

Herkunft

mittelhochdeutsch stetic, zu: stat (Statt), eigentlich = nicht von der Stelle zu bewegen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?