spa­kig

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
norddeutsch
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
spa|kig

Bedeutung

Info

faulig und angeschimmelt

Herkunft

Info

mittelniederdeutsch spakig, ursprünglich = (von der Sonne) ausgetrocknet, dürr

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivspakig
Komparativspakiger
Superlativam spakigsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivspakigerspakigenspakigemspakigen
FemininumArtikel
Adjektivspakigespakigerspakigerspakige
NeutrumArtikel
Adjektivspakigesspakigenspakigemspakiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivspakigespakigerspakigenspakige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivspakigespakigenspakigenspakigen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivspakigespakigenspakigenspakige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivspakigespakigenspakigenspakige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivspakigenspakigenspakigenspakigen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivspakigerspakigenspakigenspakigen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivspakigespakigenspakigenspakige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivspakigesspakigenspakigenspakiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivspakigenspakigenspakigenspakigen

Aussprache

Info
Betonung
spakig