selbst­ge­fäl­lig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
selbstgefällig
Lautschrift
[ˈzɛlpstɡəfɛlɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
selbst|ge|fäl|lig

Bedeutung

sehr von sich überzeugt und auf penetrante Weise eitel, dünkelhaft

Beispiel
  • ein selbstgefälliger Mensch
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?