schie­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
schie|len
Beispiel
sie schielt

Bedeutungen (2)

Info
  1. einen Augenfehler haben, bei dem die Blickrichtung eines oder beider Augen nach innen oder außen abweicht
    Beispiel
    • stark, leicht [auf einem Auge] schielen
    1. spähen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • durchs Schlüsselloch schielen
    2. verstohlen irgendwohin blicken
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • nach der Tür schielen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 er schielt nach ihrem Geld (hat es darauf abgesehen)

Synonyme zu schielen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch schilhen, althochdeutsch scilihen, zu scheel

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schieleich schiele
du schielstdu schielest schiel, schiele!
er/sie/es schielter/sie/es schiele
Pluralwir schielenwir schielen
ihr schieltihr schielet schielt!
sie schielensie schielen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schielteich schielte
du schieltestdu schieltest
er/sie/es schielteer/sie/es schielte
Pluralwir schieltenwir schielten
ihr schieltetihr schieltet
sie schieltensie schielten
Partizip I schielend
Partizip II geschielt
Infinitiv mit zu zu schielen

Aussprache

Info
Betonung
🔉schielen