Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

scheel

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: scheel
Beispiele: scheel blicken; ich blicke scheel; scheel geblickt; scheel zu blicken; ein scheel blickender oder scheelblickender Mensch

Bedeutungsübersicht

eine auf Missgunst, Neid, Misstrauen oder Geringschätzung beruhende Ablehnung, Feindseligkeit ausdrückend

Beispiele

  • ein scheeles Gesicht machen
  • jemanden mit scheelen Blicken ansehen
  • ein scheel blickender Konkurrent
  • scheel blickende Nachbarn

Synonyme zu scheel

abschätzig, kritisch, missgünstig, misstrauisch, neidisch, schief, skeptisch; (schweizerisch) neidhaft; (gehoben) animos, argwöhnisch; (umgangssprachlich) schiefmäulig

Aussprache

Betonung: scheel
Lautschrift: [ʃeːl]

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch schēl, ursprünglich = schief(äugig)

Blättern