schalk­haft

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
schalkhaft

Rechtschreibung

Worttrennung
schalk|haft

Bedeutung

in der Art eines Schalks sich benehmend, ausdrückend

Beispiele
  • ein schalkhafter Gesichtsausdruck
  • schalkhaft lächeln

Herkunft

mittelhochdeutsch schalchaft = arglistig, boshaft

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?