nach­fi­nan­zie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
nachfinanzieren

Rechtschreibung

Worttrennung
nach|fi|nan|zie|ren

Bedeutung

nachträglich finanzieren, Lücken in der Finanzierung schließen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich finanziere nach ich finanziere nach
du finanzierst nach du finanzierest nach finanzier nach, finanziere nach!
er/sie/es finanziert nach, nachfinanziert er/sie/es finanziere nach
Plural wir finanzieren nach wir finanzieren nach
ihr finanziert nach, nachfinanziert ihr finanzieret nach finanziert nach!
sie finanzieren nach sie finanzieren nach

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich finanzierte nach ich finanzierte nach
du finanziertest nach du finanziertest nach
er/sie/es finanzierte nach er/sie/es finanzierte nach
Plural wir finanzierten nach wir finanzierten nach
ihr finanziertet nach ihr finanziertet nach
sie finanzierten nach sie finanzierten nach
Partizip I nachfinanzierend
Partizip II nachfinanziert
Infinitiv mit zu nachzufinanzieren

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1986 erstmals im Rechtschreibduden.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?