Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

mit­füh­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: mit|füh|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (besonders Amtssprache) bei sich tragen, haben
  2. (von einem fließenden Gewässer) Geröll u. a. transportieren

Synonyme zu mitführen

bei sich tragen, [dabei]haben; (umgangssprachlich) mithaben, mitschleifen, mitschleppen

Aussprache

Betonung: mịtführen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich führe mitich führe mit 
 du führst mitdu führest mit führ mit, führe mit!
 er/sie/es führt miter/sie/es führe mit 
Pluralwir führen mitwir führen mit 
 ihr führt mitihr führet mit
 sie führen mitsie führen mit 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich führte mitich führte mit
 du führtest mitdu führtest mit
 er/sie/es führte miter/sie/es führte mit
Pluralwir führten mitwir führten mit
 ihr führtet mitihr führtet mit
 sie führten mitsie führten mit
Partizip I mitführend
Partizip II mitgeführt
Infinitiv mit zu mitzuführen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. bei sich tragen, haben

    Gebrauch

    besonders Amtssprache

    Beispiel

    der Ausweis ist immer mitzuführen
  2. (von einem fließenden Gewässer) Geröll u. a. transportieren

    Beispiel

    der Fluss führt Sand, Geröll mit

Blättern