me­liert

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
meliert
Lautschrift
[meˈliːɐ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
me|liert
Beispiel
grau meliert oder graumeliert

Bedeutungen (2)

  1. (von Geweben, Wolle u. Ä.) aus verschiedenfarbigen Fasern gemischt
    Gebrauch
    Textilindustrie
    Beispiel
    • melierte Wolle
  2. (vom Haar) leicht ergraut
    Beispiel
    • meliertes Haar

Herkunft

zu älterem melieren < französisch mę̂ler, Melange

Grammatik

Starke Beugung (ohne Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel
Adjektiv melierter melierten meliertem melierten
Femininum Artikel
Adjektiv melierte melierter melierter melierte
Neutrum Artikel
Adjektiv meliertes melierten meliertem meliertes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel
Adjektiv melierte melierter melierten melierte

Schwache Beugung (mit Artikel)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikel der des dem den
Adjektiv melierte melierten melierten melierten
Femininum Artikel die der der die
Adjektiv melierte melierten melierten melierte
Neutrum Artikel das des dem das
Adjektiv melierte melierten melierten melierte
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikel die der den die
Adjektiv melierten melierten melierten melierten

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ
Singular Maskulinum Artikelwort kein keines keinem keinen
Adjektiv melierter melierten melierten melierten
Femininum Artikelwort keine keiner keiner keine
Adjektiv melierte melierten melierten melierte
Neutrum Artikelwort kein keines keinem kein
Adjektiv meliertes melierten melierten meliertes
Plural Maskulinum Femininum Neutrum Artikelwort keine keiner keinen keine
Adjektiv melierten melierten melierten melierten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?