Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

mein

Wortart: Pronomen
Wort mit gleicher Schreibung: mein
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: mein
Beispiele: mein Sohn, meine Tochter, mein Kind; mein Ein und [mein] Alles

Bedeutungsübersicht

    1. in Beispielen wie „mein Bruder, meine Brille“
    2. als Ausdruck einer Gewohnheit, gewohnheitsmäßigen Zugehörigkeit, Regel o. Ä. in Bezug auf die eigene Person
    3. in Beispielen wie „das dickere der Bücher ist mein[e]s“
  1. (gehoben) in Beispielen wie „das Meine/das meine“

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Betonung: mein 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch mīn

Grammatik

Possessivpronomen; bezeichnet die Zugehörigkeit zur, zum Sprechenden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. in Beispielen wie „mein Bruder, meine Brille“

      Grammatik

      vor einem Substantiv

      Beispiele

      • mein Bruder
      • meine Brille
      • hast du meinen Brief bekommen?
      • von meinem Geld
      • (verblasst in bestimmten Anreden:) meine Damen und Herren!
      • mein Englisch ist nicht sehr gut
      • mein liebes Kind
      • mein Husten ist sehr hartnäckig
      • abends trinke ich meine fünf Bier
    2. als Ausdruck einer Gewohnheit, gewohnheitsmäßigen Zugehörigkeit, Regel o. Ä. in Bezug auf die eigene Person

      Beispiele

      • (umgangssprachlich) ich mache dieses Jahr wieder meine Kur (die Kur, die ich schon öfter gemacht habe)
      • (umgangssprachlich) ich habe heute meinen Zug versäumt (den Zug, den ich gewöhnlich benutze)
    3. in Beispielen wie „das dickere der Bücher ist mein[e]s“

      Grammatik

      ohne Substantiv

      Beispiele

      • ist das deine Brille oder meine?
      • das dickere der Bücher ist meins, (gehoben:) meines
  1. in Beispielen wie „das Meine/das meine“

    Grammatik

    mit Artikel

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • sein Stuhl stand unmittelbar neben dem meinen
    • die Meine/die meine (meine Frau)
    • das Meine/das meine (mein Eigentum)
    • die Meinen/die meinen (meine Familie)
    • ich habe das Meine/das meine (das, was ich tun konnte) getan

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Mein und Dein verwechseln/nicht unterscheiden können (verhüllend: sich leicht an fremdem Eigentum vergreifen; im Hinblick auf das Eigentum anderer nicht ganz zuverlässig sein)

Blättern