lieb ge­wor­den, lieb­ge­wor­den

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
lieb geworden
liebgeworden

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
lieb geworden
Alternative Schreibung
liebgeworden
Worttrennung
lieb ge|wor|den, lieb|ge|wor|den

Bedeutung

[allmählich] für jemanden so angenehm, wichtig geworden, dass er es nicht missen möchte

Beispiel
  • eine lieb gewordene Gewohnheit
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?