Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

lau­die­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: veraltet
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: lau|die|ren

Bedeutungsübersicht

  1. loben
  2. (Rechtswissenschaft) [dem Gericht] einen Zeugen vorschlagen, benennen

Synonyme zu laudieren

loben; anerkennen, sich anerkennend äußern, bekomplimentieren, belobigen, ein Lob aussprechen/erteilen, ein Loblied anstimmen/singen, empfehlen, in den höchsten Tönen reden, sich in Lobreden/Lobesworten ergehen, Lob spenden, mit Lob überhäufen/überschütten, positiv beurteilen, rühmen, voll Anerkennung sein, würdigen; (gehoben) Anerkennung/Lob zollen, des Lobes voll sein, mit Lob bedenken, preisen, Weihrauch streuen; (dichterisch) lobpreisen; (umgangssprachlich) das Lob singen, in den Himmel heben, verhimmeln; (abwertend) belobhudeln; (umgangssprachlich abwertend) beweihräuchern; (veraltet) beloben, erheben
Anzeige

Aussprache

Betonung: laudieren

Herkunft

lateinisch

Blättern

Im Alphabet danach