ku­lant

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉kulant

Rechtschreibung

Worttrennung
ku|lant

Bedeutung

(besonders im Geschäftsverkehr als Geschäftsmann) entgegenkommend, gewisse Erleichterungen gewährend

Beispiele
  • ein kulanter Geschäftspartner
  • kulante (annehmbare) Preise
  • die Geschäftsleitung war äußerst kulant
  • jemandem kulant entgegenkommen

Herkunft

französisch coulant, eigentlich = fließend, flüssig, adjektivisches 1. Partizip von: couler = durchseihen; fließen < lateinisch colare = durchseihen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?