ihr

Wortart:
Pronomen
Aussprache:
Betonung
🔉ihr
Wörter mit gleicher Schreibung
ihr (Pronomen)
ihr
ihr

Rechtschreibung

Worttrennung
ihr

Anredepronomen (entsprechend „du“):

  • ihr seid jetzt dran
  • kommt ihr uns besuchen?

Das Anredepronomen „ihr“ kann in Briefen groß- oder kleingeschrieben werden D 83:

  • Liebe Elke, lieber Hans, wann besucht Ihr oder ihr uns einmal?

Bedeutungen (2)

  1. Anrede an verwandte oder vertraute Personen [die man als Einzelne duzt], an Kinder, göttliche Wesenheiten, Untergebene, (in dichterischer Sprache) personifizierend an Dinge und Abstrakta
    Beispiele
    • ihr könnt euch glücklich schätzen
    • ihr und ich[, wir] haben uns damals mit einer Entscheidung gleichermaßen schwergetan
    • ihr Freunde
    • ihr geliebten Berge!
    • ihr Lieben
    • 〈Genitiv:〉 das ist sicher in euer aller Sinne
    • 〈Dativ:〉 wir werden euch beistehen
    • 〈Akkusativ:〉 wir besuchen euch bald wieder
    • freut euch!
  2. Anrede an eine einzelne Person
    Gebrauch
    früher
    Beispiel
    • habt Ihr einen Augenblick Zeit?

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch ir

Grammatik

Personalpronomen; 2. Person Plural Nominativ

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Blättern

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?