hi­n­ab­tau­chen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hinabtauchen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
hi|nab|tau|chen
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|ab|tau|chen

Bedeutung

[in größere Tiefen] tauchen

Beispiele
  • zu einem Schiffswrack, in bis zu 500 m Tiefe hinabtauchen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 in die eigene Vergangenheit hinabtauchen (sich intensiv mit seiner eigenen Vergangenheit beschäftigen)

Grammatik

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich tauche hinab ich tauche hinab
du tauchst hinab du tauchest hinab tauch hinab, tauche hinab!
er/sie/es taucht hinab er/sie/es tauche hinab
Plural wir tauchen hinab wir tauchen hinab
ihr taucht hinab ihr tauchet hinab taucht hinab!
sie tauchen hinab sie tauchen hinab

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich tauchte hinab ich tauchte hinab
du tauchtest hinab du tauchtest hinab
er/sie/es tauchte hinab er/sie/es tauchte hinab
Plural wir tauchten hinab wir tauchten hinab
ihr tauchtet hinab ihr tauchtet hinab
sie tauchten hinab sie tauchten hinab
Partizip I hinabtauchend
Partizip II hinabgetaucht
Infinitiv mit zu hinabzutauchen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?