her­rich­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
herrichten

Rechtschreibung

Worttrennung
her|rich|ten

Bedeutungen (2)

    1. etwas durch vorbereitende Maßnahmen in einen solchen Zustand bringen, dass es benutzt werden kann
      Beispiel
      • ein Zimmer für den Gast herrichten
    2. durch Reparaturen o. Ä. in einen gebrauchsfertigen Zustand bringen
      Beispiel
      • er hat das Dach wieder hergerichtet
    3. hinlegen, bereitlegen, zurechtlegen
      Gebrauch
      landschaftlich, besonders süddeutsch, österreichisch
      Beispiel
      • sie richtete ihm das Frühstück her
  1. sich zu einem bestimmten Anlass zurechtmachen (2)
    Gebrauch
    landschaftlich, besonders süddeutsch, österreichisch
    Grammatik
    sich herrichten
    Beispiele
    • sich für den Theaterbesuch herrichten
    • wie hast du dich denn hergerichtet? (in was für einem merkwürdigen Aufzug erscheinst du denn?)

Synonyme zu herrichten

  • sich ankleiden, sich ausstaffieren, sich [fein/gut/schick] anziehen, sich fein machen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?