he­r­ein­le­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉hereinlegen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rein|le|gen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|ein|le|gen
Beispiel
jemanden hereinlegen (umgangssprachlich für betrügen)

Bedeutungen (2)

  1. hierher nach drinnen legen
  2. jemanden durch geschicktes Vorgehen zu etwas veranlassen und ihm dabei Schaden zufügen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • der Vertreter hatte sie beim Kauf des Staubsaugers hereingelegt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?