he­r­ein­fal­len

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉hereinfallen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rein|fal|len
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|ein|fal|len
Beispiel
auf etwas hereinfallen (umgangssprachlich)

Bedeutungen (2)

  1. von dort draußen hierher nach drinnen fallen (1, 7b)
    1. von jemandem getäuscht, betrogen werden und dadurch Schaden, Nachteile haben
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • bei einem Kauf arg, sehr, furchtbar hereinfallen
      • mit der neuen Angestellten sind wir ganz schön hereingefallen
    2. aus Gutgläubigkeit oder Dummheit auf jemanden, etwas eingehen und dadurch einer Täuschung zum Opfer fallen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • auf einen Trick, Schwindel, eine Fälschung hereinfallen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen