he­r­aus­wach­sen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
he|raus|wach|sen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|aus|wach|sen
Beispiele
sie ist aus dem Kleid herausgewachsen; aber ihre Sicherheit ist aus den Erfahrungen heraus gewachsen

Bedeutungen (2)

Info
  1. aus etwas nach draußen wachsen, wachsend aus etwas herauskommen (1b)
    Beispiele
    • die Pflanze wächst schon unten aus dem Topf heraus
    • die gefärbten Haare herauswachsen lassen (die Haare so lange wachsen lassen, bis der gefärbte Anteil ohne Schwierigkeit durch Schneiden entfernt werden kann)
  2. für ein Kleidungsstück, einen Gebrauchsgegenstand o. Ä. zu groß werden
    Beispiel
    • das Kind ist aus dem Mantel, den Schuhen herausgewachsen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich wachse herausich wachse heraus
du wächst herausdu wachsest heraus wachs heraus, wachse heraus!
er/sie/es wächst herauser/sie/es wachse heraus
Pluralwir wachsen herauswir wachsen heraus
ihr wachst herausihr wachset heraus wachst heraus!
sie wachsen heraussie wachsen heraus

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich wuchs herausich wüchse heraus
du wuchsest heraus, wuchst herausdu wüchsest heraus
er/sie/es wuchs herauser/sie/es wüchse heraus
Pluralwir wuchsen herauswir wüchsen heraus
ihr wuchst herausihr wüchset heraus
sie wuchsen heraussie wüchsen heraus
Partizip I herauswachsend
Partizip II herausgewachsen
Infinitiv mit zu herauszuwachsen

Aussprache

Info
Betonung
herauswachsen