Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

he­r­ab­set­zen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: he|rab|set|zen
Alle Trennmöglichkeiten: he|r|ab|set|zen

Bedeutungsübersicht

  1. niedriger, geringer werden lassen; reduzieren, senken
  2. über eine Person oder Sache abschätzig reden und dadurch ihren Wert, ihre Bedeutung ungerechtfertigt schmälern

Synonyme zu herabsetzen

Aussprache

Betonung: herạbsetzen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich setze herabich setze herab 
 du setzt herabdu setzest herab setz herab, setze herab!
 er/sie/es setzt heraber/sie/es setze herab 
Pluralwir setzen herabwir setzen herab 
 ihr setzt herabihr setzet herab 
 sie setzen herabsie setzen herab 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich setzte herabich setzte herab
 du setztest herabdu setztest herab
 er/sie/es setzte heraber/sie/es setzte herab
Pluralwir setzten herabwir setzten herab
 ihr setztet herabihr setztet herab
 sie setzten herabsie setzten herab
Partizip I herabsetzend
Partizip II herabgesetzt
Infinitiv mit zu herabzusetzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. niedriger, geringer werden lassen; reduzieren, senken

    Beispiele

    • den Preis, die Kosten herabsetzen
    • die Waren wurden [im Preis] stark herabgesetzt (wurden zu stark herabgesetzten Preisen verkauft)
    • mit herabgesetzter Geschwindigkeit fahren
  2. über eine Person oder Sache abschätzig reden und dadurch ihren Wert, ihre Bedeutung ungerechtfertigt schmälern

    Beispiele

    • jemandes Verdienste, Leistungen, Fähigkeiten herabsetzen
    • jemanden in den Augen der anderen herabsetzen
    • herabsetzende Worte sagen

Blättern