haut­far­ben

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
hautfarben

Besonderer Hinweis

Im Abschnitt „Bedeutung“ finden Sie einen besonderen Hinweis zum Gebrauch dieses Wortes.

Rechtschreibung

Worttrennung
haut|far|ben

Bedeutungen (2)

  1. von Kleidung, Make-up o. Ä.; in der Hautfarbe des Trägers, der Trägerin
    Beispiel
    • hautfarbene Unterwäsche, Strümpfe
  2. beige, cremefarben o. ä.
    Beispiel
    • hautfarbenes Tonpapier, hautfarbene Buntstifte
    💡

    Besonderer Hinweis

    Die Bedeutung beige, cremefarben o. ä. ist aufgrund der hohen Verbreitung hellerer europäischer Hauttypen im deutschen Sprachraum bis heute üblich, wird aber zuweilen als diskriminierend empfunden. Die auf alle Hauttypen beziehbare Bedeutung in der Farbe der menschlichen Haut ist hingegen wertneutral.

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?