gip­feln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
gipfeln
Lautschrift
[ˈɡɪpfl̩n]

Rechtschreibung

Worttrennung
gip|feln
Beispiel
er behauptet, es gipf[e]le im Krieg

Bedeutung

in, mit etwas Bestimmtem seinen Höhepunkt finden, erreichen

Beispiel
  • seine Ansprache gipfelte in der Forderung nach mehr Demokratie

Synonyme zu gipfeln

  • die Krönung finden, kulminieren, seinen Höhepunkt erreichen/finden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?