geist­feind­lich

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
gehoben veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
geistfeindlich

Rechtschreibung

Worttrennung
geist|feind|lich

Bedeutung

allem Geistigen, Intellektuellen feindlich gegenüberstehend

Beispiele
  • ein geistfeindliches Regime
  • eine geistfeindliche Haltung
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.