ge­häs­sig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉gehässig

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|häs|sig

Bedeutung

in bösartiger Weise missgünstig; boshaft, gemein

Beispiele
  • ein gehässiger Mensch
  • eine gehässige Bemerkung
  • sei nicht so gehässig!
  • gehässig von jemandem reden

Herkunft

mittelhochdeutsch geheʒʒec = hassend, feindlich gesinnt, zu Hass

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?