ge­ha­ben

Wortart:
schwaches Verb
Aussprache:
Betonung
gehaben

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|ha|ben
Beispiel
gehab[e] dich wohl!

Bedeutungen (2)

  1. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • gehab dich wohl!, gehabt euch wohl!, gehaben Sie sich wohl! (scherzhaft, veraltet: leb wohl!, lebt wohl!, leben Sie wohl!)
  2. sich benehmen
    Gebrauch
    veraltet

Synonyme zu gehaben

Herkunft

mittelhochdeutsch gehaben, althochdeutsch gihabēn = halten, haben; sich befinden; (reflexiv:) sich halten, sich benehmen, zu haben

Grammatik

sich gehaben; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?