Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­frie­ren

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|frie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. durch Kälte zu Eis erstarren, fest und hart werden
  2. (besonders Fachsprache) einfrieren, tiefgefrieren

Synonyme zu gefrieren

Aussprache

Betonung: gefrieren🔉

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich gefriereich gefriere 
 du gefrierstdu gefrierest gefrier, gefriere!
 er/sie/es gefrierter/sie/es gefriere 
Pluralwir gefrierenwir gefrieren 
 ihr gefriertihr gefrieret 
 sie gefrierensie gefrieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich gefrorich gefröre
 du gefrorstdu gefrörest, gefrörst
 er/sie/es gefrorer/sie/es gefröre
Pluralwir gefrorenwir gefrören
 ihr gefrortihr gefröret, gefrört
 sie gefrorensie gefrören
Partizip I gefrierend
Partizip II gefroren
Infinitiv mit zu zu gefrieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch Kälte zu Eis erstarren, fest und hart werden

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiele

    • das Wasser gefriert [zu Eis]
    • der Boden ist [an der Oberfläche] gefroren
    • gefrorenes Wasser
    • <in übertragener Bedeutung>: das Lächeln gefror (gehoben; erstarrte) auf ihren Lippen
    • <in übertragener Bedeutung>: ihm gefror vor Entsetzen das Blut in den Adern (gehoben; ihm wurde kalt [und er erstarrte] vor Entsetzen)
  2. einfrieren (2), tiefgefrieren

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    besonders Fachsprache

    Beispiel

    Lebensmittel gefrieren

Blättern