ein­frie­ren

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
einfrieren
Lautschrift
[ˈaɪ̯nfriːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|frie|ren

Bedeutungen (3)

    1. durch Frosteinwirkung unbenutzbar, unbrauchbar werden
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • die Wasserleitung ist eingefroren
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Bildschirm, das Programm, der Computer ist eingefroren (reagiert nicht mehr)
    2. festfrieren, zu Eis werden
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • das Wasser in der Leitung friert ein
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 bei diesen Worten war ihr Lächeln eingefroren (starr geworden)
    3. von Eis umgeben sein und festgehalten werden
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • das Schiff ist [im Hafen] eingefroren
  1. durch Kälteeinwirkung haltbar machen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • Lebensmittel einfrieren
  2. auf dem augenblicklichen Stand belassen; nicht weiterführen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • ein Projekt, die diplomatischen Beziehungen einfrieren
    • die Preise, die Löhne einfrieren
    • die Regierung ließ die Konten der Terrorverdächtigen einfrieren (sperren)

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
einfrieren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?