ga­ckern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉gackern

Rechtschreibung

Worttrennung
ga|ckern
Beispiel
ich gackere

Bedeutungen (2)

  1. (von Hühnern) mehrfach hintereinander einen hohen, kehligen, kurzen [und zwischendurch lang gezogenen] Laut von sich geben
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • wer gackert, muss auch ein Ei legen (umgangssprachlich: wer etwas andeutet, ankündigt, soll sich dann auch erklären, etwas vorweisen)
  2. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • sie haben immer etwas zu gackern

Herkunft

lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?